Brasilien

Donnerstag, 5.10.2017

Boa tarde! Não falo português 🙂 Darum weiter auf Deutsch 🙂 Brasilianische Klänge holten uns heute aus dem Schlaf. Auf dem Weg zum Morgenessen lachte uns die Sonne bereits ins Gesicht. Wir packten uns unser Mittagessen ein, denn wir vermuteten, dass die Reise bis zum Standort des Brasilianers etwas länger dauern könnte. Fussmarsch, Bus und Zug brachten uns nach Interlaken West, ein kleines brasilianisches Dorf. Dort duften wir eine Stunde Freizeit geniessen und ein bisschen „go gänggerle“. Weiter ging es mit Hilfe der Karte bis zum Zielpunkt. Da verloren wir leider die Spur, standen jedoch vor einem Adventure-Seilpark. Was für ein Zufall! 😉 Wir genossen drei Stunden im Park und kletterten insgesamt auf neun verschiedenen Parcours herum. Auf dem Rückweg spürten wir zwar etwas die zitternden Knie, aber das nahmen wir gerne in Kauf, denn der Seilpark war einfach super lässig! Nach Chili con Carne durften wir bei einem Wellnessabend entspannen. Fussbad, Massage, Gesichtsmaske, Dessert und Handpeeling waren die verschiedenen Posten. Leider wissen wir noch nicht genau, wo es morgen hingeht. Nur eines ist klar: Es geht leider schon wieder Richtung Europa… 🙁 Adeus!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.