Kenia

Sonntag, 1.10.2017

Karibu Kenia! Jambo bwana, habari gani? Mzuri sana. Unsere Reise brachte uns über Nacht nach Kenia. Hier in Afrika ist es schön warm. 🙂 Mit einem leckeren Zmorge stärkten wir uns für den Vormittag. Anschliessend ging es auf Safaritour. Wir lernten, welche Tiere in der Wildnis von Afrika anzutreffen sind und welche Spuren diese hinterlassen. Zum Schluss mussten wir eine Safari-Ranger- und Spurenleser-Prüfung ablegen, die wir alle erfolgreich bestanden. Nach dem Zmittag forderte uns die Buscholympiade sportlich heraus. Posten, wie exotische Früchte mit verbundenen Augen erkennen, einen Wassertopf auf dem Kopf von a nach b tragen, Wassertransport mit Schwamm, Tiere Impfen, ein kostbares Straussenei sicher auf einem Löffel transportieren oder mit einer Steinschleuder umzugehen, galt es, zu absolvieren. Zum Abendessen führte uns unser Küchenteam die Küche von Afrika noch einmal richtig nah: Palaver Green nach Ueli. 🙂 Den Abend liessen wir dann gemütlich bei einem lauschigen Open-Air-Kino mit dem passenden Film „König der Löwen“ ausklingen. Unsere Reisepässe haben wir wieder zurückbekommen, damit wir dann morgen ins neue Land einreisen können. Wo wir wohl landen werden? Lala salama – schlaft gut! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.