Schweiz

Samstag, 30.9.2017

Heute ging es endlich los! Punkt 9.00 Uhr versammelten sich 20 Kinder und ihre 6 Leiter in Dulliken, um gemeinsam zur Weltreise aufzubrechen. Mit Bus und Bahn fuhren wir zunächst über Luzern und Brünigpass nach Meiringen. Heute noch in der Schweiz unterwegs, wollten wir uns das Dorf etwas näher anschauen. Wir absolvierten einen Fotopostenlauf – nicht mehr wie früher mit Stift und Papier, nein, via Whatsapp. 🙂 Wir bekamen ein Foto von einer Örtlichkeit zugeschickt, mussten diese suchen und dann jeweils ein Gruppenselfie mit dem besagten Hintergrund zurücksenden. Mit der Seilbahn ging es weiter nach Hasliberg Reuti und danach mit dem Bus nach Hasliberg Hohflueh. Nach einem kleinen, aber steilen Marsch konnten wir uns endlich in unserem neuen Zuhause einrichten. Zum „Znacht“ gab es typisch schweizerische Älplermagronen mit Apfelmus. Nach dem Abwasch konnten wir uns bei „Räuber und Poli“ nochmals austoben, bevor wir den Abend mit einem Lotto ausklingen liessen. Danach hiess es: Ab ins Bett – schön war es in der Schweiz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.